Saisonstart und Sommerferien 2019 Abteilung Tischtennis

Die Sommerferien 2019 stehen vor der Tür und damit auch die Sommerpause für unsere Tischtennisabteilung. Die Sporthalle der Europaschule ist in den ersten 4 Wochen der Sommerferien geschlossen. Die Sporthalle der Kreuzgrundschule ist in den kompletten 6 Wochen der Sommerferien geschlossen. Das bedeutet, dass das Jugend- sowie Herrentraining in der Europaschule wieder ab Montag, den 12.8.19, und in der Kreuzgrundschule ab Donnerstag, den 29.8.19, beginnt.

Zur Erinnerung sind die Trainingszeiten für Kinder und Jugendliche bzw. Erwachsene hier noch einmal für beide Schulen nachzulesen. Gerne sind auch neue Teilnehmer beim Training gesehen, traut euch also während den Trainingszeiten vorbeizuschauen! Das gilt für Kinder und Jugendliche, aber natürlich auch für Erwachsene.

Nach der Sommerpause geht es dann auch schon bald in die Hinrunde der neuen Saison 2019/20. Wir treten in diesem Jahr mit einer Damenmannschaft, sechs Herrenmannschaften und drei Jugendmannschaften an. Die Damenmannschaft spielt dabei in der Kreisliga, die I. Herrenmannschaft in der Bezirksliga, die II. in der Bezirksklasse, die III. in der Kreisliga, die IV. in der 1. Kreisklasse, die V. in der 2. Kreisklasse und die VI. in der 3. Kreisklasse. Es besteht damit die Möglichkeit in bis zu sieben verschiedenen Ligen gleichzeitig um Aufstiege und Klassenerhalte zu kämpfen! Die Mannschaftsaufstellungen sind hier nachzulesen.

Im Jugendbereich starten wir mit einer Jungen 15 Mannschaft in der Kreisliga und zwei Jungen 18 Mannschaften in der Bezirksklasse und der 1. Kreisklasse. Bis nach den Sommerferien werden außerdem noch Jungen 13 Mannschaften gemeldet und die Mannschaftsaufstellungen ergänzt.

Wir wünschen allen eine schöne Sommerzeit und freuen uns auf ein Wiedersehen nach der Sommerpause zur Vorbereitung auf eine erfolgreiche Saison 2019/20!

Vereinsmeisterschaft 2019

Am vergangenen Samstag, den 24.05.19, fand auch in diesem Jahr wieder die Vereinsmeisterschaft der Tischtennis-Abteilung statt. Neu war in diesem Jahr, dass in einem Vorgabesystem gespielt wurde, bei dem ein Spieler je nach Punktedifferenz zu seinem Gegenspieler in der QTTR-Rangliste einen Punktevorsprung in jedem Satz erhielt. So hatte jeder die realistische Möglichkeit Vereinsmeister 2019 zu werden!

Gespielt wurde im Einzelwettbewerb in zwei 9er-Gruppen nach dem Schweizer System, bei dem sich der Gruppensieger und Zweitplatzierte für die Halbfinalbegegnungen qualifizierte. Marcel und Raphael konnten sich in ihren beiden Gruppen jeweils souverän ungeschlagen durchsetzen und zogen zusammen mit Pawel und Marc S. in die Endrunde ein. Nach spannenden Halbfinalspielen mussten sich jedoch beide vermeintlichen Favoriten geschlagen geben, sodass im Finale Pawel und Marc den Vereinsmeistertitel ausspielten. Durchsetzen konnte sich dabei Pawel, der sich damit Vereinsmeister 2019 nennen darf! Herzlichen Glückwunsch!

Nach den Einzeln wurde dann im Doppelwettbewerb der Vereinsmeistertitel ebenfalls als Vorgabeturnier ausgespielt. Ins Finale zogen hierbei Pawel mit Tadeusz, die zuvor im Halbfinale Roman und Marcel besiegten, und Matthias mit Jost ein, welche zuvor Stefan und Markus besiegen konnten. Das Finale wurde daraufhin zu einem Fünfsatzkrimi, in dem es Pawel und Tadeusz schafften, den fünften Satz für sich zu entscheiden, nachdem sie zuvor 2:0 gegen Matthias und Jost zurückgelegen hatten.

Im Doppelwettbewerb wurden damit Pawel und Tadeusz Vereinsmeister, Herzlichen Glückwunsch! Pawel hat es damit geschafft, sich in beiden Disziplinen durchzusetzen!

Für das leibliche Wohl wurde währenddessen natürlich auch durch Würstchen und Kuchen gesorgt, vielen Dank an Michael für das Übernehmen des Grillens!

4. Dortmunder Phoenix-Cup

Zum vierten Mal in Folge findet in diesem Jahr der „4. Dortmunder Phoenix-Cup“ statt. Austragungsort sind wie im letzten Jahr die Brügmannhallen. Gespielt wird in 7 Herren/Damen Konkurrenzen, 5 Mannschaftskonkurrenzen und 3 Nachwuchskonkurrenzen. Insgesamt beträgt das Preisgeld über 2000 Euro.

Nähere Infos findet ihr im Flyer:

 

 

Flyer in PDF Version:

Phoenix_Cup_2018_aktuelle_Version

Zwischenbilanz der Hinrunde und Vereinsmeisterschaft

Zwischenbilanz der Hinrunde

 

  1. Herren: Die „Erste“ steht aktuell auf einem Relegationsplatz in der Bezirksliga. Leider muss die erste Herren immer wieder mit Ersatz spielen. Insbesondere der Langzeitverletze Florian Priebe fehlt der Mannschaft deutlich.
  2. Herren: Aktuell befindet sich die Mannschaft im unteren Mittelfeld der Tabelle. Der Klassenerhalt in der Bezirksklasse solle trotz häufigen Ersatzaufstellungen drin sein. Starke Bilanzen spielen vor allen Dingen Stefan Steup im mittleren Paarkreuz (7:3) und Telmuun Purevsuren im unteren (6:0).
  3. Herren: Die Dritte Herren steht aktuell souverän an der Spitze der Tabelle der Kreisliga und ist noch ungeschlagen. Das wichtige Spiel gg. den TSC Dortmund Eintracht III steht allerdings noch aus. Beste Bilanz: Tadeusz Miroszka (12:0).
  4. Herren: Die vierte Herren ist aktuell 9. in der Kreisliga und steht vor dem Relegationsplatz. Im letzten Spiel gg. Post Castrop II konnte die vierte Herren erstmals in Stammbesetzung spielen und dank guter Leistung ein 9:7 in Abschlussdoppel erzielen.
  5. Herren: Leider ist die fünfte Mannschaft Schlusslicht der Kreisliga. Der Abstand auf den Relegationsplatz ist aber gering.
  6. Herren: Momentan belegt die sechste Herren den zweiten Tabellenplatz in der 2. Kreisklasse. Insgesamt ist es eine starke Gruppe und der Aufstieg in der Liga unter einigen Teams stark umkämpft. Eines ist sicher. die sechste Herren wird zumindest um den Aufstieg mitspielen können.
  7. Herren: Aktuell belegt man souverän den ersten Tabellenplatz. Insbesondere hervorzuheben sind die Bilanzen von Sebastian Reuland (11:2), Daniel Sobol (7:2) und Max Nieleck (7:2).
  8. Herren: Die achte Herren steht momentan auf dem achten Tabellenplatz. Die beste Bilanz hat aktuell Finn Voigt mit 8:1.

 

 

 

 

 

 

 

Vereinsmeisterschaft

Am 05.11. fand die diesjährige Vereinsmeisterschaft in der Europaschule statt. Ausgespielt wurden der Vereinsmeister im Einzel und Doppel. Sieger im Einzel wurde Stefan Steup mit 7:0 Spielen (21:4 Sätze) dicht gefolgt von Patrick Quiram mit 6:1 (18:6 Sätze). Dritter wurde Marc Schmitz mit 5:2 Spielen (17:11) Sätze. Stefan Steup sicherte sich weiterhin mit Claus Drewes den Doppelsieg und ist somit Vereinsmeister im Einzel und Doppel zugleich.

 

 

 

 

 

 

 

Marc Schmitz, Stefan Steup, Patrick Quiram

 

Volle Halle zum Saisonstart

Gleich vier Mannschaften traten am Samstag zeitgleich in der Europaschule an. Zuschauer konnten Spiele aus der Bezirksliga, Bezirksklasse, Kreisliga sowie der 3. Kreisklasse sehen. So voll war es sicherlich selten in der Europaschule…

 

Saisonvorbereitung der Tischtennisabteilung

Vom 16.08. bis 18.08. fand unter der Leitung des Trainers Dustin Gesinghaus die Saisonvorbereitung der Tischtennisabteilung des PTSV’s sowie mit Gästen des SV Westfalia Somborns statt. Absolviert wurden mehrere Trainingseinheiten. Nach der ersten Trainingseinheit am Freitag wartete auf die Teilnehmer im Anschluss Gegrilltes. Samstag Abend wurde nach den Trainingseinheiten gekegelt und Sonntag das Wochenende durch das Essen im Hövel’s abgerundet.

 

 

 

 

 

 

 

 

Weihnachtsfeier TT im Vereinsheim am Samstag 16.12.2017

Aktuelles aus der Vorstandssitzung vom 31.7.: Dieses Jahr nehmen wir als Veranstaltungsort für die Weihnachtsfeier der Erwachsenen das Vereinsheim an der Lissaboner Allee 31, 44269 Dortmund (Stadtkrone Ost).

Einladungen und genaue Infos erfolgen noch wie üblich 6-8 Wochen vorher.

Bitte den Termin im Kalender vormerken!

Wer das jetzt schon möchte kann sich gerne schon anmelden (bitte EMail an Michael Steup).

Organisation: Michael Steup und Markus Ehrlich

Tischennis

Neuer Sportwart der Tischtennisabteilung

Die Tischtennisabteilung hat ab sofort einen neuen Sportwart. Markus Ehrlich löst Stefan Steup ab, welcher nach mehreren Jahren vom Amt zurücktritt. Unter seiner sportlichen Leitung hat es die Tischtennisabeilung von der 1. Kreisklasse wieder auf die Bezirksebene geschafft. Weiterhin ist ihm das Wachstum im Herrenbereich von drei auf acht Herrenmannschaften maßgeblich zu verdanken. Ohne seine Koordination hätte das nie geklappt. 😉

 

Diese Aufgaben liegen nun bei Markus Ehrlich, der nun vom Schriftführer zum Amt des Sportwarts wechselt. Möge er dies genau so erfolgreich managen wie Stefan Steup. 😉

 

Neuer Sportwart Markus Ehrlich

PTSV TT Jugendferienfreizeit in Hinsbeck

Gestern sind die 26 Teilnehmer und Betreuer von der Europaschule (Bild) aus nach Hinsbeck angereist. Hinsbeck liegt kurz vor Venlo / Holland.  Die Gruppe ist im dortigen LSB Sport- und Erlebnisdorf vom 15.6. bis Sonntag 18.6..

Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln wurde trotz teilweise sehr enger Umsteigezeiten pünktlich absolviert. Parallel wurde das Gepäck mit zwei PKW nach Hinsbeck befördert.

Die Sportmöglichkeiten dort sind sehr vielfältig. Wir wünschen der Gruppe viel Spaß!

Nachfolgend ein paar Impressionen von der Ankunft und dem Sportdorf.

 

 

 

myTischtennis-App

Kopie des WTTV-Newsletters

WTTV-Newsletter: Umfassende myTischtennis-App jetzt in den Stores!

Ob auf dem Weg zur Arbeit, in der Halle oder im Urlaub: Auch wenn man gerade unterwegs ist, möchte man gerne über das Neueste aus der Tischtennisszene, aber auch im eigenen Verein und in der eigenen TTR-Historie informiert sein. Daher freut sich das myTischtennis.de-Team, Ihnen mit der neuen kostenlosen myTischtennis-App eine Möglichkeit zu bieten, sich auch auf dem Smartphone komfortabel über alles zu informieren, was Sie interessiert – und das individuell auf Sie angepasst!
Nichts mehr verpassen, auch wenn man unterwegs ist – das war der Hintergedanke, mit dem das myTischtennis.de-Team an die Entwicklung der neuen myTischtennis-App herangegangen ist und das es auch schon bei der mobilen Optimierung der Webseite im Sinn hatte. Während die JOOLA Ranglisten-App, die der eine oder andere von Ihnen vielleicht schon auf dem Smartphone installiert hat, sich einzig um eben diesen Bereich auf der myTischtennis-Webseite dreht, deckt die neue App alle Bereiche ab und ermöglicht Ihnen so, noch schneller die Dinge zu finden, die Sie interessieren – und das völlig kostenlos!

News aus der Tischtennisszene individuell auf Sie zugeschnitten!

In den Newsbereich der App fließen alle Artikel, die auf myTischtennis.de veröffentlicht werden. Hier sind Sie stets aktuell informiert, ohne den Browser Ihres Smartphones öffnen zu müssen. Bei Bedarf können Sie auch einstellen, dass Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung erhalten – so werden Sie keine wichtige Neuigkeit mehr verpassen und lesen alles direkt, sobald der Artikel online gestellt wurde. Und das Beste: Sie können ganz individuell entscheiden, was Ihnen angezeigt wird – oder worüber Sie benachrichtigt werden. Sie schauen sich gerne unsere Trainingstipps an, haben aber kein Interesse an Timo Boll und Co.? Oder interessieren Sie sich brennend für die Ergebnisse der Nationalspieler, können aber mit bunten Artikeln und Clips rund um das Thema Tischtennis nichts anfangen? Konfigurieren Sie Ihre myTischtennis-App ganz nach Ihren persönlichen Wünschen im Bereich „Einstellungen“.

Unter der Rubrik „Videos“ finden Sie, wie der Name schon verrät, alle Videos, die in den myTischtennis-Player geladen werden. Auch hier sind Sie künftig stets ‚up to date‘. Das gilt auch für den Bereich „Social Media“, in dem Ihnen nicht nur die neuesten Facebook-Posts von myTischtennis.de angeboten werden, sondern auch die Fotos, Videos und Neuigkeiten, die die großen Tischtennisstars wie Ma Long, Timo Boll oder Jörgen Persson mit ihren Fans im sozialen Netzwerk teilen möchten. Auch hier können Sie einstellen, welcher Profi Sie interessiert und von wem Sie gerne über News informiert werden möchten.

Auch Community und click-TT komfortabel zu erreichen

In der App finden Sie zudem die JOOLA-Rangliste, Ihre TTR-Historie, den TTR-Rechner sowie den neuen click-TT-Bereich, der seit etwa einer Woche auf myTischtennis.de zu finden ist. Über Quicklinks können Sie sich schnell in die gewünschten Bereiche klicken und haben so noch komfortabler als über Ihren Browser die Möglichkeit, sich über Ihre eigene Entwicklung und die Ergebnisse und Spiele Ihrer Freunde, Gegner oder Vereinskameraden zu informieren.

Die App, die für Android und iOS angeboten wird, finden Sie ab jetzt in den entsprechenden Stores!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

(Autorin: Janina Schäbitz/myTischtennis GmbH)