Tischtennis Spielbericht: Kreispokal 2. KK: PTSV Dortmund II gegen TuS Scharnhorst, Endstand 2:4

Das bislang ungeschlagene Dreamteam Finn, Ralf und Katja -, die schwarz gelben Raketen starteten ihr Spiel zum Kreispokal gegen den TuS Scharnhorst am Samstag. Aber nur Finn konnte seine Rakete zünden und schlug gleich zwei Gegner mit schnellen und vor allem flachen Topspinschlägen – was ihm sagenhafte 34 TTR Punkte einbrachte. Vorher hatte Finn die Spieler als Mannschaftsführer zu fairen Spielen begrüßt.

Katja und Ralf spielten beide sehr gut, aber gegen den starken Gegner konnten sie sich nicht durchsetzen. Immerhin zeigten beide ihr Können und brachten den Gegner auch mal in Rückstand. Sofort prasselten von allen Seiten von den Scharnhoster Spielern unverständliche Anweisungen an ihren Spieler – auf russisch. Das hatte erst ein abruptes Ende, als Katja mit einem russischen Spezialbegriff konterte. Danach war Stille. Und ein Scharnhorster Spieler stellte die Frage: „Stammt Katja Engel aus Russland?“ Vielen Dank auch an Stefan und Olaf für die Unterstützung des Dreamteams.

Tischtennis Spielbericht: 1. Herren: BL Ost, TuS Bad Sassendorf II gegen PTSV Dortmund, Endstand 3:9

Wichtiger Sieg für den Klassenerhalt!

Die erste Mannschaft des PTSV Dortmund konnte am Samstag wichtige Punkte in Bad Sassendorf erspielen.Voller Vorfreude konnte die erste Herren mit ihrem Rückkehrer Dustin am Samstag in die erste Einzelrunde starten. Dieser zeigte gleich zu Beginn, dass er auch nach knapp 10 Monaten ohne Meisterschaftsspiel noch immer etwas an der Platte kann und gewann direkt sein erstes Spiel deutlich mit 3:1. Auch die restlichen Einzel konnten wir im ersten Durchlauf für uns entscheiden, nur Patrick Q. hatte zu Beginn etwas Startschwierigkeiten und unterlag mit 1:3.

Die zweite Einzelrunde startete direkt hart umkämpft und beide Spiele des oberen Paarkreuzes wurden in fünf Sätzen ausgetragen, leider hatte hier Patrick D. knapp das Nachsehen. Auch danach blieb es weiter spannend, jedoch mit einem guten Ausgang für unsere erste Herren. Lediglich Thorben musste seinem stark aufspielenden Gegner Alexander Rupprath gratulieren.

Am Ende konnte die erste Herren mit wichtigen Punkten ihre Rückreise nach Dortmund antreten. Motiviert geht es nun am kommenden Samstag zuhause gegen Pelkum weiter.

Die Bilanzen im Überblick:

1. Demsa 1:1; 2. Gesinghaus 2:0; 3. Brock 1:1; 4. Quiram 1:1; 5. Slanina 2:0; 6. Steup 2:0

Tischtennis Spielbericht: 1. Herren: BL Ost, TuS Westfalia Sölde gegen PTSV Dortmund, Endstand 9:3

Endlich geht es wieder Los!

Die erste Mannschaft des PTSV Dortmund musste am vergangenen Samstag das erste Mal unter den neuen Bedingungen ran. Alle Spieler haben, nach dem abrupten Abbruch der letzten Saison, dem ersten Spieltag entgegengefiebert. Gerade das obere Paarkreuz hat sich auf die Spiele gegen Christian Hirncir sehr gefreut. Doch dieser zeigte direkt im ersten Spiel gegen unseren Zuwachs Thorben Brock ein bärenstarkes Spiel und so musste sich Thorben leider deutlich 3:0 geschlagen geben. Im weiteren Verlauf der ersten Einzelrunde konnten nur die beiden Patricks punkten.

Im zweiten durchlauf knüpfte Sölde weiter an ihre gute Form der ersten Runde an. Alle Spieler aus Sölde waren am vergangenen Samstag in einer sehr guten Verfassung und konnten ihre Spiele gewinnen, nur Patrick Quiram konnte überraschender Weise gegen Malte Stein einen Sieg nach Hause bringen.

Am Ende mussten wir Sölde leider verdient zum 9:3 gratulieren. Nun heißt es aber nach vorne gucken, denn am kommenden Samstag geht es nach Bad Sassendorf zum wichtigen Spiel um den Klassenerhalt.

Die Bilanzen im Überblick:

1. Demsa 1:1; 2. Brock 0:2; 3. Quiram 2:0; 4. Slanina 0:2; 5. Moy 0:2; 6. Tulumcu 0:2

Saisonstart der Tischtennisabteilung

Nach langer Pause und Training unter besonderen Hygiene- und Abstandsregeln hat die neue Saison gestern endlich begonnen! Wir starten in die Saison 2020/21 mit einer Damen-, 5 Herren-, 2 Jungen 18- und einer Jungen 15-Mannschaft. Unsere erste Herren-Mannschaft spielt dabei in der Bezirksliga, unsere Damen-Mannschaft in der Kreisliga. Dieses Jahr wird aufgrund der Hygieneregeln ohne Doppel gespielt, dafür werden aber alle Einzel unabhängig vom Spielstand ausgespielt.

Los ging es am Samstag für unsere Damenmannschaft mit einem knapp erkämpften Sieg gegen DJK Ewaldi Aplerbeck. Unsere erste Herren-Mannschaft musste sich leider TuS Westfalia Sölde mit 9:3 geschlagen geben, ebenso unsere dritte Mannschaft, die mit 9:3 gegen TuWa Bockum-Hövel verlor. Knapper sah es bei unserer fünften Mannschaft aus, welche sich allerdings auch mit 7:5 gegen TuS Rahm III geschlagen geben musste. Ein Unentschieden gab es beim Spiel unserer 1. Jungen 18-Mannschaft, welche in der Bezirksklasse startet.

Unsere genauen Mannschaftsaufstellungen findet ihr unter:

https://ptsv-dortmund.de/tischtennis/mannschaften/

Unsere zweite Mannschaft startet erst in der nächsten Woche in der Bezirksklasse in die Saison. Unsere vierte Mannschaft greift heute in das Spielgeschehen ein und startet um 11 Uhr mit einem Heimspiel gegen DJK TuS Körne II. Alle genauen Spielergebnisse gibt es wie immer bei click-TT zum nachlesen:

https://www.mytischtennis.de/clicktt/WTTV/20-21/verein/112020/Post-und-Telekom-SV-Dortmund/spielplan/

Weihnachtsfeier der Tischtennis-Abteilung 2019

Am vergangenen Samstag, den 15.12.19, fand die Weihnachtsfeier unserer Tischtennis-Abteilung im Vereinsheim statt. Wie immer starteten wir dabei mit einem leckeren Buffet, welches Abteilungsleiter Stefan eröffnete. In geselliger Runde wurde so die Hinrunde besiegelt und sich gemeinsam auf Weihnachten vorbereitet.

Anschließend ging es mit der traditionellen Tombola weiter, bei der auch in diesem Jahr wieder Tischtennis-Artikel, weihnachtliche Dinge und Anderes verlost wurden. Finn hatte dabei als „Losfee“ sichtlich Spaß 😉

Danach ergriff Stefan erneut das Wort und begann mit den Ehrungen für das vergangene Jahr. Dabei wurden die anwesenden Mannschaftsführer Julia, Michael, Sascha und Herbert für ihre Arbeit als Mannschaftskapitäne und für die Organisation des Spielbetriebs ihrer Mannschaft geehrt.

Desweiteren wurden die anwesenden Vorstandsmitglieder Stefan, Patrick Q., Raphael und Thomas für ihre Arbeit für den Verein geehrt.

Danach klang der Abend in gemütlicher Atmosphäre bei Bier und Kartenspielen aus. Die Tischtennis-Abteilung wünscht allen eine frohe Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Tischtennis: Historischer 9:0 Sieg unserer 6. Mannschaft!

Unsere 6. Herren-Mannschaft gewinnt ihr letztes Spiel des Jahres mit 9:0 gegen die zweite Mannschaft des TuS Scharnhorst und das Spiel verlief so:

Unser heutiger Gegner musste direkt vor dem Spiel noch mal die Aufstellung anpassen. Wir sind schon zum vierten Mal mit allen sieben Stammspielern angetreten. Dabei hat Reinhold für Finn ein Doppel gespielt. Das Spiel verlief sehr einseitig mit 9 zu 0 bei 27 zu 2 Sätzen für uns. Ausgerechnet unser Doppel 1 mit Manfred und Jan kam erst auf dem letzten Drücker in die Spur und drehte das Spiel nach zwei verlorenen Sätzen noch um. Niemand kann sich daran erinnern, dass eine unterste PTSV TT Mannschaft der dritten Kreisklasse ein sportliches 9 zu 0 hinbekommen hat. Die Halbsaison endet somit rein sportlich mit je drei Siegen, drei Unentschieden und drei Niederlagen. Dank des am grünen Tisch erworbenen Sieges landen wir damit auf Ligaplatz 4 punktgleich zu einem Relegationsplatz. Positive Bilanzen bei den Stammspielern haben Ralf, Manfred und Katja.

Diesen und alle weiteren Spielberichte findet ihr, wie gewohnt, jede Woche auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/PTSVDortmundTischtennis/

Tischtennis-Abteilung startet mit wöchentlichen Spielberichten auf Facebook

Die neue Saison 2019/20 hat am vergangenen Wochenende angefangen und unsere Tischtennis-Abteilung startet dabei auch mit einem neuen Projekt. Ab sofort werden auf der Facebook-Seite der Abteilung jeden Montag Abend Spielberichte der Meisterschaftsspiele im Damen- und Herrenbereich der vergangenen Woche veröffentlicht. Der erste Bericht ist schon online und wird von den Spielern der Mannschaften selbst verfasst. Daher an Alle ein Dank für die Beteiligung an diesem Gemeinschaftsprojekt!

Unsere Facebook-Seite findet ihr unter: https://www.facebook.com/PTSVDortmundTischtennis/

Viel Spaß beim Lesen!

Erstmals Doppel-Training in der Tischtennisabteilung

Die neue Saison 2019/20 steht vor der Tür und startet am nächsten Wochenende. Dann heißt es beim Meisterschaftsspiel wieder Doppel bilden und möglichst gewinnen, bevor es in die Einzel geht. Doch wenn man ehrlich ist, muss man sich eingestehen, dass Doppel im Erwachsenentraining eher selten eingeübt werden und es auch nicht in allen Mannschaften feste Doppelpaarungen gibt…

Das soll sich jedoch zur neuen Saison ändern! B-Trainer Raphael Moy, welcher auch Donnerstags in der Kreuzgrundschule die offene Trainingsgruppe leitet, hat sich am vergangenen Mittwoch dazu bereit erklärt, ein spezielles Doppeltraining zu leiten. Dabei wurden in der Europaschule in festen Doppelpaarungen Laufwege, Ballplatzierungen und Absprachen eingeübt, die hoffentlich in der neuen Saison gewinnbringend eingesetzt werden.

Allen Beteiligten hat das Training viel Spaß gemacht und sicher konnten auch alle etwas Neues dazu lernen. Daher ein großes Dankeschön an Raphael!

Saisonstart und Sommerferien 2019 Abteilung Tischtennis

Die Sommerferien 2019 stehen vor der Tür und damit auch die Sommerpause für unsere Tischtennisabteilung. Die Sporthalle der Europaschule ist in den ersten 4 Wochen der Sommerferien geschlossen. Die Sporthalle der Kreuzgrundschule ist in den kompletten 6 Wochen der Sommerferien geschlossen. Das bedeutet, dass das Jugend- sowie Herrentraining in der Europaschule wieder ab Montag, den 12.8.19, und in der Kreuzgrundschule ab Donnerstag, den 29.8.19, beginnt.

Zur Erinnerung sind die Trainingszeiten für Kinder und Jugendliche bzw. Erwachsene hier noch einmal für beide Schulen nachzulesen. Gerne sind auch neue Teilnehmer beim Training gesehen, traut euch also während den Trainingszeiten vorbeizuschauen! Das gilt für Kinder und Jugendliche, aber natürlich auch für Erwachsene.

Nach der Sommerpause geht es dann auch schon bald in die Hinrunde der neuen Saison 2019/20. Wir treten in diesem Jahr mit einer Damenmannschaft, sechs Herrenmannschaften und drei Jugendmannschaften an. Die Damenmannschaft spielt dabei in der Kreisliga, die I. Herrenmannschaft in der Bezirksliga, die II. in der Bezirksklasse, die III. in der Kreisliga, die IV. in der 1. Kreisklasse, die V. in der 2. Kreisklasse und die VI. in der 3. Kreisklasse. Es besteht damit die Möglichkeit in bis zu sieben verschiedenen Ligen gleichzeitig um Aufstiege und Klassenerhalte zu kämpfen! Die Mannschaftsaufstellungen sind hier nachzulesen.

Im Jugendbereich starten wir mit einer Jungen 15 Mannschaft in der Kreisliga und zwei Jungen 18 Mannschaften in der Bezirksklasse und der 1. Kreisklasse. Bis nach den Sommerferien werden außerdem noch Jungen 13 Mannschaften gemeldet und die Mannschaftsaufstellungen ergänzt.

Wir wünschen allen eine schöne Sommerzeit und freuen uns auf ein Wiedersehen nach der Sommerpause zur Vorbereitung auf eine erfolgreiche Saison 2019/20!

Vereinsmeisterschaft 2019

Am vergangenen Samstag, den 24.05.19, fand auch in diesem Jahr wieder die Vereinsmeisterschaft der Tischtennis-Abteilung statt. Neu war in diesem Jahr, dass in einem Vorgabesystem gespielt wurde, bei dem ein Spieler je nach Punktedifferenz zu seinem Gegenspieler in der QTTR-Rangliste einen Punktevorsprung in jedem Satz erhielt. So hatte jeder die realistische Möglichkeit Vereinsmeister 2019 zu werden!

Gespielt wurde im Einzelwettbewerb in zwei 9er-Gruppen nach dem Schweizer System, bei dem sich der Gruppensieger und Zweitplatzierte für die Halbfinalbegegnungen qualifizierte. Marcel und Raphael konnten sich in ihren beiden Gruppen jeweils souverän ungeschlagen durchsetzen und zogen zusammen mit Pawel und Marc S. in die Endrunde ein. Nach spannenden Halbfinalspielen mussten sich jedoch beide vermeintlichen Favoriten geschlagen geben, sodass im Finale Pawel und Marc den Vereinsmeistertitel ausspielten. Durchsetzen konnte sich dabei Pawel, der sich damit Vereinsmeister 2019 nennen darf! Herzlichen Glückwunsch!

Nach den Einzeln wurde dann im Doppelwettbewerb der Vereinsmeistertitel ebenfalls als Vorgabeturnier ausgespielt. Ins Finale zogen hierbei Pawel mit Tadeusz, die zuvor im Halbfinale Roman und Marcel besiegten, und Matthias mit Jost ein, welche zuvor Stefan und Markus besiegen konnten. Das Finale wurde daraufhin zu einem Fünfsatzkrimi, in dem es Pawel und Tadeusz schafften, den fünften Satz für sich zu entscheiden, nachdem sie zuvor 2:0 gegen Matthias und Jost zurückgelegen hatten.

Im Doppelwettbewerb wurden damit Pawel und Tadeusz Vereinsmeister, Herzlichen Glückwunsch! Pawel hat es damit geschafft, sich in beiden Disziplinen durchzusetzen!

Für das leibliche Wohl wurde währenddessen natürlich auch durch Würstchen und Kuchen gesorgt, vielen Dank an Michael für das Übernehmen des Grillens!