Aktuelles / Ergebnisberichte

Turnhalle Hohwartschule gesperrt

Wegen Schulveranstaltungen bleibt die Turnhalle vom 7.9.-10.9.2020 für den Vereinssport gesperrt! Betroffen sind unsere Kinder-, Fitness/Aerobic-und Yogagruppen.

Kindersport wird starten, es wird nicht einfach!

Liebe Eltern, nach sehr viel Arbeit, Überlegungen, Gesprächen und Anträgen dürfen wir vom Verein wieder in die Hohwart-Turnhalle und mit Euren Kindern trainieren.

Natürlich gibt es Auflagen, an die wir uns ALLE halten müssen.

Wir beginnen mit einer Information am Donnerstag, 20.08.2020. Melanie wird von 16.00 bis 17.00 Uhr an der Halle sein und zunächst noch keinen Sport machen, aber viele Einzelheiten klären, vor allem, wer, wann und wie trainieren darf! Für den Kontakt zur Anmeldung hier noch ihre Mail: melaniekieseier@gmail.com

Anmeldebogen für die Gruppen der Hohwartschule

Der Sport beginnt dann am Montag, 24.08 für die Kinder, die angemeldet sind und auch eine Bestätigung bekommen haben! Bitte lest alle das Regelblatt durch. Es muss leider so viele Regeln geben, das Ordnungsamt wird uns kontrollieren und der Hausmeister ebenfalls, wir alle sind gefordert. Leider ist die Anzahl der Kinder auch begrenzt, wir werden aber versuchen, allen den Sport möglich zu machen, dann klappt es vielleicht nur in jeder 2. Woche!

Das wichtigste ist aber, ihr müsst euch anmelden und nur mit der Bestätigung von Melanie  dürft ihr teilnehmen!!

Die Sache mit den Begleitpersonen haben wir auch aus der Not heraus geboren, wir schaffen es nicht auf alles zu achten und den Sport zu leiten, daher brauchen wir erwachsene Begleitung!!!

Alles ist noch neu und wir probieren es aus, vielleicht können wir ja dann im Laufe der Zeit wieder etwas vereinfachen!!!

Regelblatt

  • Einzeln zum Halleneingang mit Mund/Nasen/Schutz
  •  Abstand halten
  • SARS Fragebogen ausgefüllt mitbringen, wird kontrolliert
  • Hände desinfizieren
  • Trainingsnachweiss unterschreiben
  • in Umkleidekabine grüne Tafeln 1-5 beachten
  • setzen, Schuhe wechseln, warten
  • nach Aufforderung Treppe zur Halle hochgehen
  • Mund/Nasen/Schutz ablegen
  • an Hütchen stellen/setzen
  • während den Übungen/Aktivitäten Abstand halten, nichts anfassen oder erst nach Aufforderung
  • Mund/Nasen/Schutz anlegen, um in die Umkleidekabine herunter zu gehen
  • Schuhe wechseln, trinken, sitzen bleiben

Gerade in diesen Zeiten ist Bewegung mehr als wichtig und das Training im Verein, auch unter Auflagen, ein wichtiges Stück Normalität im Tagesablauf der Kinder. Wir wissen alle auch nicht, wie lange wir noch mit diesen Auflagen leben müssen. Deswegen, lasst uns alle daran mitarbeiten und versuchen, dass wir einen geregelten Ablauf unter behördlichen Corona Regeln durchführen dürfen.

Eure Trainer und Vorstand

Kindersport Hohwartschule

Hallo Sportkinder und Eltern, wir dürfen wieder in die Halle, Hohwartschule!
Eine gute Nachricht, aber ihr müsst uns helfen, dass es so bleibt. Unser Kon-
zept sieht folgende wichtige Regeln vor, die alle einhalten müssen!
Jeder Teilnehmer muss sich unbedingt vorher anmelden, bei
Melanie (melaniekieseier@gmail.com) die
das Training leitet. Auf eine Rückmeldung von Melanie warten erst dann seid ihr
ANGEMELDET! Zum Training erscheint natürlich nur, wer absolut gesund ist und
bringt den SARS Fragebogen ausgefüllt mit. Den findet ihr hier auf der Seite.
Das gilt für jedes Mal Sport!! Jede Woche neu anmelden und mitbringen! Alle
warten vor der Halle mit Abstand und beachten die Hinweiszettel. Ihr werdet
unten abgeholt und solltet fertig umgezogen sein, da wir die Umkleiden nicht
nutzen wollen. Zu eng, zu viel Durcheinander! Jeder hat einen Mund/Nasen/Schutz
dabei, der bis oben auch getragen wird. Die kleineren Kinder bringen eine
erwachsene Begleitperson mit, auch die Erwachsenen müssen angemeldet sein. Wir
müssen alle, die teilnehmen, erfassen und das geschieht dann auch mit eurer
Anmeldung, die wir am Eingang kontrollieren. Nur mit kommt ihr in die Halle rein,
da gibt es keine Ausnahme. Beim Sport mit max. 30 Personen müssen wir auch auf
Abstandsregeln achten, jeder kann das, da sind wir uns sicher. Wenn unsere Stunde
vorbei ist, verlassen erst allein Ruhe und mit Abstand die Halle und die nächste
Gruppe darf hinein. Sollte jemand zum WC müssen, dort haben wir
Desinfektionsmittel stehen, was danach benutzt werden sollte. Die Kinder
werden am Besten dabei begleitet. Bei den Schulkindern können wir auf die
Erwachsenen verzichten, sollte allerdings jemand wiederholt gegen die Regeln
verstoßen, müssen wir ihn/Sie aus der Halle entfernen, das geht aber nur,
wenn die /der Erziehungsberechtigte/r draußen wartet.
Macht euch bitte Gedanken, wie das zu lösen ist.
Am besten sagt den Kindern, Regelverstoß gibt es diesmal nicht!
Bitte halte euch an diese Dinge, wir wollen alle gesund bleiben und
endlich wieder Sport machen!!!

 

 

 

 

Ergebnisberichte und Links

PTSV-Dortmund ist einer von 9 Stammvereinen der LG Olympia Dortmund

 

 

 

 

Aktuelles

Neues von den sportlichen Erwachsenen!!!

Nach den Osterferien beginnen wir mit den Disziplinen für das Sportabzeichen bis jetzt haben wir das allgemeine Training absolviert. Nach den Ferien können wir bestimmt auch mal zum Phönixsee joggen um auf die geforderten 3000m zu kommen. Das ist in der Sporthalle zwar möglich aber nur mit Drehwurm und Langeweile, draußen macht es doch mehr Spaß.

Wer noch mitmachen möchte kommt vorbei, dienstags um 20 Uhr in der Sporthalle des Privatgymnasiums Stadtkrone an der Lissaboner Allee.

Gruß die Leichtathleten

Wandertag der Leichtathletikabteilung

Zum 3. Mal fand der Wandertag der Leichtathletikabteilung statt. Die Runde ging diesmal Richtung Schüren. Vorbei am Materialprüfungsamt durch die Kleingartenanlage Richtung der Regenüberlaufbecken nach Altschüren. Danach den Weg unter der B 236 folgend zum Phönix See, der einmal Umrundet wurde. Zum Ende folgte der Anstieg zum Vereinsheim an der Lissaboner Allee. Hier wurde nach der Wanderung mit allen Teilnehmern gemütlich gerillt und der Tag klang aus.

 

 

Schwerter Ruhrstadtlauf mit Beteiligung des PTSV

Am Freitag, den 9. Juni fand der 11. Schwerter Ruhrstadtlauf mit Beteiligung des PTSV statt. Bei perfekten Wetterbedingungen herrschte auf dem Rohrmeisterei-Plateau reges Treiben. Los ging es mit der Jugend. Hier waren für den PTSV(LGO Dortmund) Julie und Ricky Scharnow vertreten. Die in ihren jeweiligen Altersklassen den ersten Platz belegten. Am Abend folgte der 5 Kilometer Lauf an den die beiden Läufer Henning Apel und Bettina Fabich teilnahmen. Auch sie belegten in ihren jeweiligen Altersgruppen vordere Plätze. An dieser Stelle ein besonderer Dank an unsere Teambetreuerin Marika Apel , die von frühen Nachmittag bis zum späten Abend unsere Teilnehmer unterstützte.