Sportlerehrung 2017

Zum Saisonabschluss wurde die Sportlerehrung der Leichtathletk-Abteilung wieder im Vereinsheim an in der Lissaboner Allee durchgeführt. Für 40-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden Rosemarie und Siegfried Lalla sowie Inga Rafflenbeuel geehrt. Wolfgang Franke, der seit vielen Jahren im Vorstand der Leichtathletik-Abteilung als Geschäftsführer und Sportwart tätig ist, erhielt vom Abteilungsleiter Henning Apel die Ehrenurkunde für 50-jährige Mitgliedschaft. Sportlerin des Jahres 2017 wurde Franziska Käppler, die in diesem Jahr weiterhin alle überraschte und ihre bisher erfolgreichste Saison absolvierte.

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften der Langstaffeln in Erfurt gewann sie mit der 3×800-Meter-Staffel der LG Olympia Dortmund in der weiblichen Jugend U20 die Deutsche Jugend-Meisterschaft. Gemeinsam mit Katharina Loska gehörte sie  zudem zur 4×400-Meter-Staffel der LGO, die bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften U23 in Leverkusen auf den dritten Rang kam. Ihren größten Erfolg feierte sie jedoch bei den Deutschen Jugendmeister-schaften der U20 in Ulm, als sie über 800 Meter in 2:10,62 Minuten die Bronzemedaille gewann. Für besondere sportliche Leistungen wurden Hassan Arraq, Lara Wagner, Pia Vogt, Katharina Loska und Mohamed Hamadi mit einem Pokal ausgezeichnet.

 

Veröffentlicht in Allgemein, Leichtathletik.