© Jörg Fuhrmann

Tischtennis-Trainerteam bildet sich weiter

Am vergangenen Wochenende vom 03.09. bis 05.09.21 haben unsere beiden Trainer Patrick Demsa und Raphael Moy eine B-Trainer Fortbildung im Deutschen Tischtennis Zentrum in Düsseldorf absolviert. Dabei war das Thema des Lehrgangs die Sportpsychologie. Im Sport im Allgemeinen und im Tischtennis im Besonderen stellt dies ein wichtiges Themengebiet dar, um sportliche Leistung erzielen zu können und gleichzeitig den Kopf frei von zu hohen unter Druck setzenden eigenen Ansprüchen zu haben. Zudem bietet die Sportpsychologie zahlreiche Möglichkeiten Kinder und Jugendliche für den Tischtennis-Sport zu begeistern und ihre Motivation zu fördern. Stattgefunden hat der Lehrgang als gekoppelte B- und C-Trainer Fortbildung im größeren Rahmen, da gleichzeitig auch noch eine weitere C-Trainer Ausbildung des WTTV im Deutschen Tischtennis Zentrum stattgefunden hat. Im gemeinsamen Austausch konnte auf diese Art und Weise viel Neues erlernt werden, was alle Teilnehmer nun in ihre Heimatvereine weitertragen und auch unsere Trainer im Jugendtraining umsetzen werden.

Teilnehmer der B- und C-Trainer Fortbildung und C-Trainer Ausbildung des WTTV © Jörg Fuhrmann

Unser Trainerteam bestehend aus zwei B-Trainern, zwei C-Trainern und zwei Assistenztrainern bildet sich auf diese Art und Weise immer weiter fort, um die Qualität unseres Kinder- und Jugendtrainings kontinuierlich zu steigern und zu verbessern. So strebt auch Christian Hrncir eine B-Trainer Ausbildung im nächsten Jahr an, um sich als Trainer fortzubilden. Insgesamt können wir als Verein so auf eine gute Kinder- und Jugendförderung blicken, die Kinder nach ihren individuellen Bedürfnissen betreut und fördert. Jedes Kind, welches sich über das Training hinausgehend für das Spielen in einer Mannschaft entscheidet, wird zudem von unseren Jugendtrainern betreut, indem die Mannschaft bei ihren Meisterschaftsspielen sowohl bei Heim- als auch bei Auswärtsspielen begleitet und gecoacht wird. Dies entlastet auch die Eltern während den Meisterschaftsspielen und fördert zudem die sportliche Leistung und Motivation der Jugendlichen.

Unser Trainerteam und unsere Trainingszeiten finden sich wie gewohnt unter Training. Neue Kinder und Jugendliche sind jederzeit zum Training eingeladen und werden von unserem Trainerteam empfangen. Aufgrund von Corona bitten wir, dass alle Kinder bereits in Sportkleidung und mit medizinischer Maske zum Training erscheinen und sich vorher per E-Mail an tischtennis@ptsv-dortmund.de anmelden. Ein 3-G-Nachweis kann durch den Schülerausweis erbracht werden.

Beitragsbild: Patrick Demsa und Raphael Moy © Jörg Fuhrmann

Es geht weiter, die Sommerferien sind vorbei!

3 verschiedenen Altersgruppen Elter/Kind, Kindergarten und Grundschulkinder können ab 23.08.2021 wieder auf dem PTSV Rasenplatz sporteln.

Noch immer ist die Teilnahme nur mit diesem ANMELDEBOGEN möglich, diesen ausfüllen und an Melanie schicken. MAILADRESSE: melaniekieseier@gmail.com

                !!!!Anmeldeschluß und auf Bestätigung achten!!!!

Je nach RKI Wert dürfen Geschwisterkinder in die Elter/Kind-Gruppe mitgebracht werden. Aber nur mit Anmeldung und Beaufsichtigung durch die Eltern. Auch dürfen Neue/Interessierte sich melden. Je nach Warteliste werden sie dann benachrichtigt

Nachruf

 PTSV-Dortmund trauert um Ute Franke

23. Juli 1944 – 25. Juli 2021

Die verstorbene war langjähriges Mitglied der Leichtathletikabteilung des PTSV. Sie übte zahlreiche Funktionen mit hohem Engagement aus. Die frühere Mehrkämpferin widmete sich nach ihrer Laufbahn mit großem Erfolg dem Nachwuchs.

Die Leichtathletikabteilung nimmt mit großem Dank und Respekt Abschied von Ute Franke und wird ihr stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

Abteilungsvorstand der Leichtathleten

Der Anfang ist gemacht

Einige unserer Sportgruppen trainieren auf dem Rasenplatz des PTSV an der Lissaboner Allee. Auch für unsere Kinder aus der Turnhalle findet dort das Training statt. Aber alles mit Anmeldung!

Neuer Anmeldebogen für die Kindergruppen aus der Hohwartschule.

Tischtennis-Erwachsenentraining startet wieder ab Mittwoch! Anmeldung ab jetzt möglich!

Nachdem in der vergangenen Woche das Kinder- und Jugendtraining der Tischtennisabteilung unter Abstandsregeln auf dem Sportplatz des Vereins aufgrund der gesunkenen Inzidenz wieder möglich war, startet nun auch das Erwachsenentraining wieder in eine Testphase ab kommenden Mittwoch, den 02.06.21. Auch dieses Training wird unter Abstandsregeln und begrenzter Teilnehmerzahl von 15 Personen draußen auf dem Sportplatz des Vereins an der Lissaboner Allee 31 stattfinden und aus Bewegungs- und Koordinationsübungen bestehen und von Raphael Moy geleitet werden. Eine Anmeldung an tischtennis@ptsv-dortmund.de ist erforderlich. Wir freuen uns auf eure Teilnahme und euch wiederzusehen! Alles Wichtige dazu im Überblick:

Wann: Mittwochs von 19:45 – 21:15 Uhr

Wo: Sportplatz am Vereinsheim – Lissaboner Allee 31, 44269 Dortmund

Trainer: Raphael Moy

Teilnehmerzahl: 15 Personen

Anmeldung: über Patrick Quiram – tischtennis@ptsv-dortmund.de

Anmeldefrist: bis 17:00 Uhr am selben Tag

Das Tischtennis-Training hat für Kinder endlich wieder gestartet!

Am gestrigen Mittwoch, den 26.05.21, konnte erstmalig seit dem langen Lockdown wieder ein Kinder-Training der Tischtennisabteilung in Präsenz stattfinden. Zwar war das eigentliche Tischtennis-Spielen noch nicht möglich, da das Training auf dem Außengelände und Sportplatz des Vereins stattfinden musste, doch die Freude der Kinder sich endlich wieder gemeinsam bewegen zu können und den Trainern begegnen zu können war deutlich zu spüren. So gestaltete das Trainerteam bestehend aus Raphael Moy und Patrick Demsa ein abwechslungsreiches Bewegungsprogramm aus Kräftigungs- und Koordinationsübungen. Die Kinder haben sich über das Angebot sehr gefreut, welches das in den letzten Wochen und Monate stattgefundene Online-Training nun ersetzt.

Aktuell ist das Training draußen mit bis zu fünf Kindern bis 14 Jahren unter Anleitung von bis zu zwei Trainern erlaubt. Die nötigen Abstände können auf dem großen Vereinsgelände dabei leicht eingehalten werden. Aufgrund der in Dortmund nun abgesunkenen Inzidenz von unter 100 Infizierte pro Woche und 100.000 Einwohner kann ab der nächsten Woche das Angebot auf bis zu 20 Kinder ausgeweitet werden. Auch Neuinteressierte sind herzlich eingeladen am Bewegungsangebot teilzunehmen und nach dem langen Lockdown wieder sportlich aktiv zu werden. Das Training findet derzeit immer montags und mittwochs von 18:00 bis 19:30 Uhr auf dem Vereinsgelände vor dem Vereinsheim mit Sportplatz an der Lissaboner Allee 31 statt. Um eine Voranmeldung wird aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl per E-Mail an tischtennis@ptsv-dortmund.de gebeten. Sollte die Inzidenz weiter sinken und Hallensport wieder möglich sein, werden wir euch rechtzeitig informieren. Das gilt auch für das Erwachsenen-Training, was hoffentlich bald wieder stattfinden kann!

ES GEHT WIEDER WAS

Mehr Sport möglich ab Juni!

Besseres Wetter ab Juni!

Ab KW 22 wird es lebendig auf dem PTSV Platz an der Lissaboner Allee.
Dank der gesunkenen Inzidienz ist wieder mehr Sport im Aussenbereich möglich.
Ohne Coronatest und mit grösseren Gruppen.
Kinder, Jugendliche, Schüler, Erwachsene! Alle können kontaktfrei Sport im Freien machen.
Natürlich unter Einhaltung bestehender Regeln. Diese werden in den jeweiligen Gruppen kommuniziert.
Neben unseren Leichtathletikgruppen werden Fussball, Tischtennis, Volleyball usw. ebenfalls wieder trainieren. Um jeder Gruppe den sehnsüchtig erwarteten Trainingsstart zu ermöglichen kann nicht der gesamte Platz nur von einer Traingsgruppe genutzt werden. Es sind Regeln nötig und vorgeschrieben. Absprachen hierzu erfolgen zwischen den verantwortlichen Gruppenleitern.
An unsere begleitenden Eltern: Bitte kein Chaos und Gruppenmischung auf dem Parkplatz! Beim Bringen und Abholen der Kinder diese bitte nur bis zum Eingangstor begleiten. 

Noch Fragen? Meldet Euch gerne.

So, nun lasst uns die Möglichkeit nutzen und geniessen auf die wir soooo lange gewartet haben.

Wir vom LA-Vorstand freuen uns auf rege Beteiligung des regelkonformen Trainings.

Jahreshauptversammlung mit Rück- und Ausblick

Liebe Mitglieder der LA Abteilung,

die satzungsgemäß stattfindende alljährliche Hauptversammlung der Leichtathletikabteilung und des Hauptvereins sind im April per Videokonferenz abgehalten worden. Da wir als Verein ja für das Miteinander stehen erscheint so etwas befremdlich, zeigt aber auf, in welch einer Zeit wir uns befinden.
Corona bestimmt unser aller Leben stark. Auch das Leben des Vereins und das gilt für alle Abteilungen! Sämtliche Indoor Sportarten, wie Schwimmen, Volleyball und Tischtennis können ihren Sport gar nicht ausüben. Bei uns in der LA ging zeitweilig wenigstens etwas.
Der Begriff Lockdown, daß haben uns die vergangenen 14 Monate gezeigt, hat viel mit Stillstand und Einsamkeit zu tun. Das Gegenteil dessen, wofür wir als Leichtathleten im PTSV stehen. Gerade bei unseren Kindern und Jugendlichen ist die angeleitete und zielgerichtete Bewegung im Training sehr, sehr wichtig. Deshalb hier auch die Bitte des Vorstandes vor allem an unsere jüngsten Mitglieder mit Ihren Eltern:
Wir müssen noch etwas die A….-Backen zusammenkneifen, damit wir im Sommer wieder Sport treiben können. Auch müssen wir abwarten, was dann wie erlaubt ist. Hier bitte nicht verzagen, wenn Informationen und Termine kurzfristig kommen und manchmal nach einem Tag schon überholt sind. Das ist nunmal so. Gerade Marika und Melanie geben wirklich alles um irgendwie einen Trainingsalltag zu ermöglichen. Aber auch hier sind wir immer auf möglichst schnelle Rückmeldung von Eurer Seite angewiesen. Und bitte bedenkt, nicht nur Eure Freizeit ist beschränkt und kostbar auch die vom Trainerteam! 

Liebe Eltern, wir wissen auch welcher Druck von Seiten der Schule vorhanden ist, oder evtl kommen mag. Trotzdem, ermöglichen Sie Ihren Kindern so viel Sport wie möglich zu treiben.
Neben körperlicher Fitness und Gesundheit sind soziale Kontakte die wichtigste Grundsteine auf denen unser Leben fusst. Dafür steht auch unser Verein mit all seinen Mitgliedern.

Und um genau die vielen Leichtathletik-Mitglieder wieder zu sehen und auch zu treffen planen wir vom Vorstand für den September eine gemeinsame Feier in und um unser Vereinshaus. Dies natürlich innerhalb der dann erlaubten Vorgaben und auch der Termin kann nur kurzfristig geplant werden. Also bitte, seit dann spontan und kommt Alle.

Ein weiteres wichtiges Thema sind die Sportstätten. Auch wenn wir in Dortmund keinen gemeinsamen Sport ausüben dürfen, so ist die Stadt dabei Sportstätten zu modernisieren (Hoesch-Park) und auch neu zu bauen. Hier sind wir als Verein und LA Abtlg. bemüht, Trainingszeiten zu bekommen. Vieles hängt aber noch in der Schwebe.
Auch für den von uns im letzten Jahr liebgewonnen „eigenen“ Sportplatz könnte es Veränderungen geben. Hierfür eine Information zum Verständnis: Das Grundstück mit Vereinsheim, Vorplatz und dem rechts gelegenen „Wildwuchs“ ist von der Stadt gepachtet. Der Fussballplatz gehört der Stadt und wir haben Nutzungsrechte. 

Zu diesem Thema noch etwas WICHTIGES: Die Container rechts neben dem Vereinshaus sind weg. Die nun freigewordene Fläche soll sportlich genutzt werden. Habt Ihr Ideen, was dort entstehen könnte? Beachvolleyball oder Boulebahnen sind schon genannt worden. Bitte macht Vorschläge!

Abschliessend noch aktuelle Updates aus der JHV der LA Abteilung:

  • Der Mitgliederschwund in 2020 lag bei über 10%. Derzeit dürfen wir aber keine neuen Mitglieder aufnehmen.

–   Finanziell ist die Abtlg. aufgrund vieler ausgefallener Trainerstunden noch im Plus.

  • Das bewährte Vorstandsteam mit Henning, Marika, Claudia, Melanie, Rosel, Wolfgang und Uwe   macht ohne personelle Veränderung weiter.-

So, das war’s für Heute. Auf ein baldiges Wiedersehen und bleibt gesund 

EUER VORSTAND