Corona-Auswirkungen auf den Verein

Aktuell gibt es viele Fragen, insb. rechtliche und finanzielle.

Der LSB NRW hat inzwischen eine FAQ-Datenbank angelegt, in der alle Fragen der Sportvereine beantwortet werden/wurden.

Weil wir aktuell nicht wissen, wie es und ob es nach Ostern weitergeht, lassen sich viele Auswirkungen auf uns noch nicht genau spezifizieren. Klar ist aktuell lediglich das Ausmaß der Einbußen beim Vereinsheim, leider auch bereits über Ende April hinaus.

Zu den jetzt anstehenden Quartalseinzügen der Mitgliedsbeiträge gibt es eine eindeutige rechtliche Situation (siehe LSB-FAQ). Ich appelliere an alle Mitglieder, sich mit dem Verein solidarisch zu zeigen.

Reguläre Kündigungen müssen satzungsgemäß bis zum Ende Mai ausgesprochen werden und werden dann zum 30.6.2020 akzeptiert. Wir haben dazu ein Formular, welches bitte unterschrieben/gescannt per Mail an info@ptsv-dortmund geschickt werden soll.

Im Falle erheblicher finanzieller Schwierigkeiten bitte ich ausdrücklich darum, die Situation mit mir zu besprechen und eine Lösung zu vereinbaren. Eine Rückbuchung ohne eine solche vorherige Rücksprache erzeugt Kosten und ist keine solidarische Aktion!

Euer Präsident/Vorsitzender Michael Steup

 

Corona-Auswirkungen auf den Spiel- und Trainingsbetrieb und Veranstaltungen / Versammlungen des PTSV Dortmund

Hinweis: inzwischen gibt es zu Corona und Auswirkungen auf Vereine eine FAQ-Datenbank des LSB unter URL

Aktuell (also heute 19.3. um 12 Uhr) ist bekannt:

  •  der Trainingsbetrieb aller Abteilungen entfällt, der in städtischen Sporthallen stattfindet
  •  der Spielbetrieb Tischtennis ist seitens des WTTV eingestellt (https://nrw-tischtennis.de/)
  •  der Spielbetrieb der Dortmunder Volleyball-Stadtliga ist eingestellt (https://www.stadtliga-do.de/)
  •  das Hallenbad in Eving ist ab Dienstag 17.3. bis geplant 19.4. geschlossen
  •  die Fußballer beenden die Hallensaison und warten ab, ob in 3-4 Wochen, wenn es die Lichtverhältnisse erlauben würden, das Training im Freien wieder aufgenommen werden kann, wenn es die dann aktuelle Lage zulässt
  •  Noch ausstehende Jahreshauptversammlungen von Abteilungen werden abgesagt und neu terminiert.  Dies gilt insb. für die JHV Fußball und Schwimmen
  • Ob die JHV des Vereins am 21.4. stattfinden kann wird später entschieden

Diese Informationen wird ab jetzt immer dann angepasst, wenn es neue Informationen gegen sollte.

gez. Michael Steup

Hütte in Oberkirchen: PTSV gibt die Hütte an den Verpächter zurück

Leider haben wir auf die Ausschreibung keinen neuen Verwalter/-in gefunden. Deshalb haben wir keine andere Alternative mehr gesehen, als die Hütte an den Verpächter gemäß dem Pachtvertrag zurück zu geben.

Vermietungen finden ab 15.2. nicht mehr statt. Bereits vereinbarte Buchungen werden abgesagt.

Die Abteilung „Wandern und Freizeit“ ist damit ebenfalls aufgelöst. Deren Mitglieder sind jetzt Vereinsfördermitglieder ohne Abteilungszugehörigkeit.

Die Hintergründe dieser Entscheidung werden Thema im Vorstandsbericht der JHV im April sein.

Wir bedanken uns bei Marika und Henning Apel sowie dem Vorstand der Leichtathletikabteilung (und natürlich deren Vorgängern/-innen), die die Hütte viele Jahre betrieben haben.

Im Namen des PTSV-Vorstands

Michael Steup

 

 

Abschied von Rosel Meis als Übungsleiterin

Nach 30 Jahren Kindersport wurde jetzt Rosel Meis als Übungsleiterin in der Hohwart-Grundschule verabschiedet. Mit ihrer wunderbaren, einfach natürlichen Art und der richtigen Ausbildung im Gepäck hat sie zu den Kids immer einen Draht gefunden, und den Eltern auch noch das ein oder andere mitgegeben. Eigentlich ist sie vom PTSV nicht weg zu denken, aber alles hat einmal ein Ende und nun war der Zeitpunkt gekommen, mit gutem Gefühl andere Trainer ans Ruder zu lassen! Im Vorstand der Leichtathletik wird sie uns aber noch mit Rat und Tat zur Seite stehen! Am letzten Tag in der Halle wurde sie noch mit einem kleinen Präsent und einem Abschiedskomitee überrascht!

Abschiedskomitee

Weihnachtsfeier der Tischtennis-Abteilung 2019

Am vergangenen Samstag, den 15.12.19, fand die Weihnachtsfeier unserer Tischtennis-Abteilung im Vereinsheim statt. Wie immer starteten wir dabei mit einem leckeren Buffet, welches Abteilungsleiter Stefan eröffnete. In geselliger Runde wurde so die Hinrunde besiegelt und sich gemeinsam auf Weihnachten vorbereitet.

Anschließend ging es mit der traditionellen Tombola weiter, bei der auch in diesem Jahr wieder Tischtennis-Artikel, weihnachtliche Dinge und Anderes verlost wurden. Finn hatte dabei als „Losfee“ sichtlich Spaß 😉

Danach ergriff Stefan erneut das Wort und begann mit den Ehrungen für das vergangene Jahr. Dabei wurden die anwesenden Mannschaftsführer Julia, Michael, Sascha und Herbert für ihre Arbeit als Mannschaftskapitäne und für die Organisation des Spielbetriebs ihrer Mannschaft geehrt.

Desweiteren wurden die anwesenden Vorstandsmitglieder Stefan, Patrick Q., Raphael und Thomas für ihre Arbeit für den Verein geehrt.

Danach klang der Abend in gemütlicher Atmosphäre bei Bier und Kartenspielen aus. Die Tischtennis-Abteilung wünscht allen eine frohe Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Tischtennis: Historischer 9:0 Sieg unserer 6. Mannschaft!

Unsere 6. Herren-Mannschaft gewinnt ihr letztes Spiel des Jahres mit 9:0 gegen die zweite Mannschaft des TuS Scharnhorst und das Spiel verlief so:

Unser heutiger Gegner musste direkt vor dem Spiel noch mal die Aufstellung anpassen. Wir sind schon zum vierten Mal mit allen sieben Stammspielern angetreten. Dabei hat Reinhold für Finn ein Doppel gespielt. Das Spiel verlief sehr einseitig mit 9 zu 0 bei 27 zu 2 Sätzen für uns. Ausgerechnet unser Doppel 1 mit Manfred und Jan kam erst auf dem letzten Drücker in die Spur und drehte das Spiel nach zwei verlorenen Sätzen noch um. Niemand kann sich daran erinnern, dass eine unterste PTSV TT Mannschaft der dritten Kreisklasse ein sportliches 9 zu 0 hinbekommen hat. Die Halbsaison endet somit rein sportlich mit je drei Siegen, drei Unentschieden und drei Niederlagen. Dank des am grünen Tisch erworbenen Sieges landen wir damit auf Ligaplatz 4 punktgleich zu einem Relegationsplatz. Positive Bilanzen bei den Stammspielern haben Ralf, Manfred und Katja.

Diesen und alle weiteren Spielberichte findet ihr, wie gewohnt, jede Woche auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/PTSVDortmundTischtennis/

Weihnachtsfeier der Gymnastikabteilung

Alle Jahre wieder…..

treffen wir uns in der Weihnachtszeit zu einem nettem Abend mit leckerem Essen , in diesem Jahr mal bei einem Italiener. Das Schöne diesmal war, dass tatsächlich alle Mitglieder kommen konnten.  Zudem hatten wir noch vier runde Geburtstage.

Es wurde angeregt, mal einen Abteilungsausflug im Frühjahr/Sommer 2020 zu organisieren. Einige Ziele wurden schon vorgeschlagen.

Es war ein rundum toller Abend und freuen uns auf einen Wiederholungsabend, in 2020.

Saisonabschluss Leichtathletik 15.11.2019

Wie in jedem Jahr haben wir zur geselligen Runde ins Vereinsheim eingeladen um bei Essen und Trinken unsere langjährigen Mitglieder und die erfolgreichen Aktiven zu ehren. Mit cirka 60 Leuten war es gut besucht und es wurde zur Abwechslung mal gequatscht und gelacht, ganz ohne sportliche Anstrengung.

Geehrt wurden für

40 Jahre Vereinszugehörigkeit: Beate und Patrick Herbold
20 Jahre Vereinszugehörigkeit: Claudia Forsthoff
10 Jahre Vereinszugehörigkeit: Franziska Käppler; Esther Ludolph, Katrin Holstein

Leider waren doch einige durch Krankheit oder Termine Verhindert, aber im nächsten Jahr gibt es eine neue Chance! Wir , Trainer und Vorstand, freuen uns drauf!

Friedhelm Bock für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt!

Vielen wird er noch bekannt sein, als Schatzmeister und Vorgänger von Claudia Forsthoff (Müller). Genau wie sie hatte er  10 Jahre lang dieses Amt ausgefüllt. In schwierigen Zeiten, denn damals wurde das Vereinsheim geplant und gebaut! Daneben hatte er 35 Jahre lang die Geschicke der Faustball-Abteilung als Kassierer mit gelenkt, bis zu ihrer Auflösung vor einigen Jahren. Die ehemaligen Faustballer, durch Alter und Gesundheit eingeschränkt, treffen sich aber immer noch wöchentlich zum Gedankenaustausch. Wie schön! Uns war das eine Urkunde und ein kleines Präsent Wert. Obwohl die Abteilung nicht mehr existiert, ist Friedhelm nach wie vor dem Verein verbunden, Dank dafür!