Neuigkeiten aus dem Vereinsheim

Nachdem am 19. August die große Aktion „Der PTSV26 räumt auf“ unter guter Beteiligung abgelaufen ist, sind zwei Container Schrott, Müll und alter Krimskram zusammen gekommen. So wurde viel Platz geschaffen. In der Behindertentoilette wurden zB. große Ablagemöglichkeiten geschaffen, die die Funktion und Nutzung aber nicht weiter stören, aber Stauraum schaffen für Hygieneartikel. Der „alte“ Waschküchenraum steht nun der Fußballabteilung zur Verfügung.  Hier wurde der Raumbedarf nach einer im Winter beheiztem Räumlichkeit als Ablage für Trikotsätze und Spielmaterial erfüllt.

Die große Glastür, die vor ein paar Jahren in ein Puzzle verwandelt wurde, ist ganz aktuell durch eine Holztür mit Lichtausschnitt ersetzt worden. Hierdurch kann beim Spielbetrieb der Fußballabteilung und gleichzeitigen Veranstaltungen im Vereinsheim die Toilettenanlage auch für alle Zuschauer genutzt werden.

Und noch eine Neuerung, die der Fußballjugend und besonders den Eltern und Gastmannschaften unter den Nägeln brannte.Während des Spielbetriebes der Fußballjugend ist mit Saisonbeginn im September 17 die Gastronomie Samstags endlich wieder geöffnet. Dies fand besonders bei den heimischen Eltern großen Anklang. Bei einer Stärkung mit kalten Getränken oder Kaffee, Waffeln, Pommes, Brat- oder Currywurst macht das Zuschauen auch bei widrigem Wetter gleich noch mehr Spaß (Bild der Speisekarte).

Mittlerweile nutzen immer mehr Abteilungen das Vereinsheim. Für eine bessere Koordination der Belegungstermine im Vereinsheim gibt es für die Verantwortlichen seit neustem eine Onlineübersicht (iKalender). Hier können schon vorzeitig Termine für Vorstandssitzungen oder Abteilungsfeiern hinterlegt werden. Und es ist ersichtlich, ob und wann Termine schon belegt sind (intern oder Privatfeiern)

Wünsche, Kritiken oder Anregungen für das Vereinsheim bitte unter ( auch neu 🙂 )

klubhaus.ptsv26@dokom.net

Es grüßt

Michael Redwanz

Volle Halle zum Saisonstart

Gleich vier Mannschaften traten am Samstag zeitgleich in der Europaschule an. Zuschauer konnten Spiele aus der Bezirksliga, Bezirksklasse, Kreisliga sowie der 3. Kreisklasse sehen. So voll war es sicherlich selten in der Europaschule…

 

Saisonvorbereitung der Tischtennisabteilung

Vom 16.08. bis 18.08. fand unter der Leitung des Trainers Dustin Gesinghaus die Saisonvorbereitung der Tischtennisabteilung des PTSV’s sowie mit Gästen des SV Westfalia Somborns statt. Absolviert wurden mehrere Trainingseinheiten. Nach der ersten Trainingseinheit am Freitag wartete auf die Teilnehmer im Anschluss Gegrilltes. Samstag Abend wurde nach den Trainingseinheiten gekegelt und Sonntag das Wochenende durch das Essen im Hövel’s abgerundet.

 

 

 

 

 

 

 

 

PTSV Aufräumaktion sehr erfolgreich!

Dank vieler Helfer konnten wir die meisten Dinge erledigen, die wir uns vorgenommen hatten.

Wie das immer so ist, hat manchmal was besser als erwartet geklappt, anderes nicht so gut. So ließ sich der Container nahe am Zaun nicht öffnen und auch die Reinigungsgeräte haben den Dauereinsatz nicht vertragen. Auch die Sense hatte keinen Treibstoff mehr, als der da war, musste sie erst repariert werden. Dafür ist der schrottreife Container an der Garage tatsächlich demontiert.  Dessen Bodenplatte haben wir liegen gelassen, weil eine Igelfamilie darunter wohnt. Alle beiden Container (Metall und Misch) sind maximal gefüllt.

Die Container werden Montag abgeholt. Über die Restarbeiten und den Restmüll müssen wir noch entscheiden.

Nachfolgend einige Bilder vorher  – nachher und vom anschließenden Helfergrillen.  Vielen Dank an Michael Redwanz, der dies vorbereitet hat.

Kai Stangl (AL Fußballabteilung) und ich als Vizepräsident danken allen Helfern. Wir haben uns alle gemeinsam sehr über die neue Ordnung gefreut.

Aufräum-Aktion rund um den Rasenplatz und das Vereinsheim des PTSV

Der Abteilungsvorstand der Fußballabteilung des PTSV Dortmund lädt alle Mitglieder des Vereins zur Aufräum-Aktion rund um den Rasenplatz und das Vereinsheim des PTSV ein.

Wann: Samstag 19.08.2017 um 09:30 Uhr

Wo: Vereinsheim des PTSV, Lissaboner Allee 31, 44269 Dortmund

Am Samstag den 19. August wird es eine große Aufräum-Aktion rund um den Rasenplatz und das Vereinsheim des PTSV geben. Dazu bitten wir alle Mitglieder um tatkräftige Unterstützung! Die Aktion soll am Ende allen Mitgliedern zugutekommen, denn mit einer gut organisierten Lagerung der Trainingsgeräte lässt sich das Training besser gestalten und das Vereinsheim besser nutzen. Die Planung für die Aktion ist bereits geschehen, sodass wir am 19.08. direkt loslegen können mit dem Aufräumen. Für das leibliche Wohl der Helfer ist natürlich gesorgt in Form von Getränken und einem gemütlichen Grillen im Anschluss an die Aufräum-Aktion. Auch der Saisonauftakt in die neue Fußball Saison wird gemeinsam im Vereinsheim verfolgt werden. Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen!

Weihnachtsfeier TT im Vereinsheim am Samstag 16.12.2017

Aktuelles aus der Vorstandssitzung vom 31.7.: Dieses Jahr nehmen wir als Veranstaltungsort für die Weihnachtsfeier der Erwachsenen das Vereinsheim an der Lissaboner Allee 31, 44269 Dortmund (Stadtkrone Ost).

Einladungen und genaue Infos erfolgen noch wie üblich 6-8 Wochen vorher.

Bitte den Termin im Kalender vormerken!

Wer das jetzt schon möchte kann sich gerne schon anmelden (bitte EMail an Michael Steup).

Organisation: Michael Steup und Markus Ehrlich

Tischennis

Neuer Sportwart der Tischtennisabteilung

Die Tischtennisabteilung hat ab sofort einen neuen Sportwart. Markus Ehrlich löst Stefan Steup ab, welcher nach mehreren Jahren vom Amt zurücktritt. Unter seiner sportlichen Leitung hat es die Tischtennisabeilung von der 1. Kreisklasse wieder auf die Bezirksebene geschafft. Weiterhin ist ihm das Wachstum im Herrenbereich von drei auf acht Herrenmannschaften maßgeblich zu verdanken. Ohne seine Koordination hätte das nie geklappt. 😉

 

Diese Aufgaben liegen nun bei Markus Ehrlich, der nun vom Schriftführer zum Amt des Sportwarts wechselt. Möge er dies genau so erfolgreich managen wie Stefan Steup. 😉

 

Neuer Sportwart Markus Ehrlich

Westfalenmeisterschaft für Mohamed Hamadi

 

Auf starke Konkurrenz traf Mohamed Hamadi bei den westfälischen Landesmeisterschaften in Hagen über 800 Meter der  männlichen Jugend U18. In einem spannenden Rennen konnte er sich im Finish dank seiner guten Spurtkraft knapp durchsetzen und in guten 1:58,93 Minuten  den Meisterschaftstitel gewinnen.

Nur einen Tag später stellte sich Mohamed für das 4×400-MeterQuartett der  LG Olympia Dortmund bei den Deutschen Meisterschaften U23 in Leverkusen zur Verfügung. Mohamed, der noch der U18 angehört, hielt sich gegen die ältere Konkurrenz sehr gut und belegte nach  3:21,85 Minuten mit dem LGO-Team einen beachtlichen achten Rang.

Bronzemedaille über 4×400 Meter bei der DM U23

 

Für Edelmetall sorgte das Staffel-Quartett der LG Olympia Dortmund  bei den Deutschen Junioren-Meisterschaften über 4 x 400 Meter in Leverkusen. Startläuferin Katharina Loska  hielt in einem ordentlichen Rennen Anschluss  und rehabilitierte sich für ihr entäuschendes Abschneiden in der Einzeldisziplin über 400 Meter, wo sie mit 59,56 Sekunden  unter ihren Möglichkeiten blieb. Laura Siegeroth und Patricia Graat kämpften sich Meter um Meter an die enteilten Läuferinnen der Staffel des LT DSH Köln heran und übergaben an Franziska Käppler,  die trotz ihrer beiden  800-Meter-Rennen  mit großem Einsatz den zweiten Platz gegen die Mainzer-Staffel in 3:48,49 Minuten verteidigte. Der knappe Einlauf auf den zweiten Platz wurde dann im Nachhinein durch die Auswertung des Zielbildes  zugunsten des USC Mainz  (3.39,46 Min) entschieden.  Am Ende war man doch auch  über die Bronzemedaille glücklich.

PTSV TT Jugendferienfreizeit in Hinsbeck

Gestern sind die 26 Teilnehmer und Betreuer von der Europaschule (Bild) aus nach Hinsbeck angereist. Hinsbeck liegt kurz vor Venlo / Holland.  Die Gruppe ist im dortigen LSB Sport- und Erlebnisdorf vom 15.6. bis Sonntag 18.6..

Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln wurde trotz teilweise sehr enger Umsteigezeiten pünktlich absolviert. Parallel wurde das Gepäck mit zwei PKW nach Hinsbeck befördert.

Die Sportmöglichkeiten dort sind sehr vielfältig. Wir wünschen der Gruppe viel Spaß!

Nachfolgend ein paar Impressionen von der Ankunft und dem Sportdorf.